Grundstücke für private Bauherren

 

Bauplätze für private Bauherren
Im Ortsteil Unterankenreute wird derzeit das klimaneutrale Baugebiet „Am Bergle“ mit insgesamt 33 Bauplätzen erschlossen. Für private Bauherren stehen dabei 14 Bauplätze für klassische EIn- und Zweifamilienhäuser mit Flächen von ca. 480 bis ca. 600 m² in der Außenlage, sowie 16 Bauplätze für Gartenhofhäuser im Zentrum des Quartiers mit Grundflächen von ca. 315 bis ca. 580 m² zur Verfügung.

Das Bewerbungsverfahren
Die Vergabe der Bauplätze erfolgt nach einem Punktesystem im Rahmen der Bauplatzvergabekriterien der Gemeinde Schlier. Die Zuteilung erfolgt in der Reihenfolge der erreichten Punktzahl.

Interessenten können ihr Interesse an einem Bauplatz formlos bei Herrn Bentele (Zimmer Nr. 16, Tel: 07529/97722, Mail: bentele(at)schlier.de) anmelden. Sobald das Gebiet in die Vermarktung kommt, werden Sie per E-Mail informiert und können sich offiziell für einen Bauplatz bewerben.

Hier finden Sie die aktuelle Vergabekriterien und das Antragsformular zum Download als PDF:

Bauplatzpreis
Der Bauplatzpreis beträgt 290,00 €/qm incl. der erstmaligen Anliegerbeiträge für Wasser, Abwasser und Straßen sowie der Vermessung des Grundstücks. Die Hausanschlüsse für Wasser, Abwasser und Breitbandversorgung liegen auf dem Baugrundstück.

Weitere Kosten
An die Gemeinde Schlier sind folgende Kosten zu entrichten:

  • Bauwasseranschluss 350 €
  • Hausanschluss Wasser ca. 250 €
  • Hausanschluss Breitband ca. 960 €

An TWS/Netze BW sind folgende Kosten zu entrichten:

  • Investitionskostenzuschuss für klimaneutrale Strom- und Wärmeversorgung

Weiterhin sind zu berücksichtigen:

  • Kosten anderer Versorgungsträger sind separat anzufragen (z.B. Stromanschluss bei der Netze BW GmbH)
  • Kosten des Notars (Kaufvertrag, Grundschuldbestellung,..)
  • Grunderwerbsteuer


Vertragsbedingungen
Dies sind die gültigen Vertragsbedingungen:

  • Kaufpreiszahlung innerhalb von 4 Wochen ab Vertragsschluss
  • Verpflichtender Abschluss eines Energieliefervertrages mit der TWS/EnBW.
  • Verpflichtung zu einer hohen Gebäudeenergieeffizienz. Nachweis durch den KfW-Effizienzhausstandards KfW55 oder besser. Nachweis durch Vorlage des Energieausweises mit dem Bauantrag.
  • Vorbehalt Wiederkaufsrecht, wenn:
    • der Erwerber den Vertragsgegenstand ohne Zustimmung des Veräußerers ganz oder teilweise unbebaut weiterveräußert
    • der KfW55-Effizienzhausstandard oder besser nicht eingehalten wird
    • der Energieliefervertrag (Energiekonzept) nicht abgeschlossen/eingehalten wird.
  • Nachträglicher Kaufpreis (80 €/qm), wenn:
    • nicht innerhalb von 4 Jahren bezugsfertig
    • Verkauf vor Bezugsfertigkeit aber bereits bebaut
    • nicht 7 Jahre ab Bezug Eigennutzung bzw. Verkauf in dem Zeitraum

Ihre Ansprechpartner

für alle Fragen zur Bebauung und Bauplatzvergabe:

Raphael Bentele

+49 (0)7529 977 - 22

bentele(at)schlier.de

für alle Fragen zum Kaufvertrag:

Bernd Rothenberger, Gemeinde Schlier

+49 (0)7529 977 - 31

rothenberger(at)schlier.de

für alle Fragen zum Energiekonzept:

Dr. Harald Schäffler

schlier(at)sinnogy.de